Jan Eitel besucht den WISCH auf der Surfwiese Meisterschwanden!

Wie entsteht Wind? Welches Wettermodell passt am besten für den Hallwilersee? Diese und andere Fragen beantwortete Jan Eitel (Wetterfrosch beim SRF Meteo) anlässlich des letzten Club-Treffs im 2020 auf der Surfwiese des WISCH. Über 30 Teilnehmer folgten der Einladung des WISCH Windsurfclub Hallwilersee.

Jan gewährte uns in einer spannenden Präsentation Einblicke in seine Arbeit als Meteorologe. Dabei erklärte er dem interessierten Publikum den Weg von gesammelten Daten, über globale Wettermodelle, lokale Spezialitäten zu einer Wetterprognose, welche am Radio oder Fernsehen ausgestrahlt wird. Dass dieser Beruf äusserst vielfältig ist, wurde im Laufe der Präsentation unverkennbar. So ist ein Meteorologe im Schweizer Fernsehen auch Statistiker, Datenanalyst, Historiker, Desktop Publisher, Grafiker und Laufsteg Modell. Als Moderator verleiht er seinem Auftritt eine persönliche Note mit Spontanität und Humor.

Dass Jan’s Herz auch für das Windsurfen schlägt wird klar, wenn er über windige Wetterkonstellationen spricht. Sei dies bei der Moderation am Fernsehen, am Radio oder auch an diesem Vortrag. Worauf es bei der Interpretation von Wind- und Wetterprognosen ankommt, wissen nun die Teilnehmer des Anlasses. So werden sie künftig die eine oder andere Böe zusätzlich Surfen!

Der Verein dankt Jan ganz herzlich für den Besuch bei uns am See und seine interessanten Einblicke in seine Arbeit! Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Ausübung seiner Tätigkeit und freuen uns, ihn wieder einmal bei windigen Verhältnissen auf dem Wasser oder sonst wo zu treffen! Hang loose!

Im Anschluss wurde ein Imbiss serviert und die Mitglieder genossen die Nachmittagssonne bei nochmals sommerlichen Temperaturen am Hallwilersee.

Menü
%d Bloggern gefällt das: